Über mich

Peer Feddersen

Fotografie - von Akt bis Zugeknöpft

Etwas gut zu machen, voran zu kommen und andere zu begeistern hat vor allem damit zu tun, dass man es mit Freude und aus eigenem Antrieb tut.

Meine Begeisterung für Fotos habe ich mit dem Aufkommen der Digitalfotografie um die Jahrtausendwende herum entdeckt. Es brauchte jedoch einige Jahre und selbst erlebte Shootings vor der Kamera, um die Leidenschaft zu entfachen, selbst in die Fotografie einzusteigen.

Auf dieser Seite sehen Sie Fotos aus verschiedenen Phasen meines fotografischen Weges als quereingestiegener Autodidakt, wobei ich bewusst nicht nur die Portraits zeige, sondern auch andere Motive, kreative Experimente und Schnappschüsse. Fotografieren ist nach wie vor auch ein Hobby für mich, an dem ich andere Interessierte gern teilhaben lasse. Desweiteren soll der Blog einen Schwerpunkt bilden, in dem ich über neue Shootings und allerlei neue Erfahrungen im Bereich Fotografie berichte.

Möchten Sie schöne Fotos von sich bekommen, Ihren Partner z.B. mit einem Kalender überraschen oder Momente der Freundschaft fotografisch festhalten lassen? Sie sind Model, Fotofreund, Bildbearbeiter, Makeup-Artist, selbst Fotograf oder einfach nur interessiert an meiner Arbeit? Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Neu: und genau hier muss ich jetzt leider enttäuschen: ich habe die gewerbliche Tätigkeit zum 01.01.2018 aufgegeben. Es kann zwar immer noch sein, dass ich auf das eine oder andere Fotoprojekt Lust habe, also gerne mal anfragen, aber grundsätzlich stehe ich für Auftragsarbeiten nicht mehr zur Verfügung. Daher handelt es sich hier mittlerweile auch um eine private Website, die ich nur noch aus nostalgischen Gründen pflege und natürlich zum Zeigen meiner Fotos und freien Arbeiten.

Kontakt

Oder informieren Sie sich zuvor über meine Tätigkeit und den Ablauf eines Shootings!

FAQ

Und wenn wir schon dabei sind: meine zweite Leidenschaft gilt seit 2004 dem Kraftsport bzw. dem Fitness-Krafttraining. Jahrelang war ich als Personal-Trainer, Reha-Trainer und Kursleiter aktiv und betreibe noch immer meine Website zu diesem Thema mit einem interessanten Blog und Auszügen aus Veröffentlichungen. Wen das auch interessiert, der darf hier klicken:

one2one-Training